In ihrer Region

IG-BCE-Landesbezirk Nord

Der IG-BCE-Landesbezirk Nord ist zusammen mit seinen sieben Bezirken Alfeld, Wolfenbüttel, Oldenburg, Hannover, Ibbenbüren, Hamburg/Harburg und Schleswig-Holstein zuständig für Betriebe aus den Bereichen: Chemie, Kautschuk, Kunststoff, Papier, Glas, Steinkohle, Erdöl/Erdgas, Grob- und Feinkeramik, Braunkohle, Kali & Salz, Leder und vielen anderen. 

"Wir sind viele. Wir sind eins."

Lautet das Motto des DGB am 1. Mai 2017. Bundesweit rufen die Gewerkschaften zu Kundgebungen zum Tag der Arbeit auf. Die zentrale DGB-Kundgebung mit dem DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann findet in Gelsenkirchen statt.  weiter

Tarifforderung beschlossen

Foto: 

Peter Schuld

Frankfurt. Am Donnerstag, den 30. März, beschloss die Bundestarifkommission ihre Forderung zu den nächsten Entgeltverhandlungen in der Papierindustrie. Die Forderung beträgt eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 4,8 % bei einer Laufzeit von 12 Monaten.  weiter

IG BCE-Jugend bestimmt ihre gesellschaftlichen Ziele

Foto: 

Cordula Kropke

Hannover. Eine kürzere Arbeitszeit, die absolute Gleichstellung von Frauen und Männern und der Ausschluss von Rechtspopulisten aus der IG BCE: diese Ziele gehören zur Zukunftsvision der Gewerkschaftsjugend im Landesbezirk Nord. Etwa 80 Jugendliche haben sie beim Jugenddelegiertenkongress des Landesbezirks in Springe am Wochenende engagiert erörtert und sich dabei teils sehr persönlich zu dem bekannt, was ihnen im Leben wichtig ist.  weiter

Neue Stellvertreterin im Bundesfrauenausschuss

Foto: 

Dieter Schmidt

Ilona Meier ist die neue stellvertretende Vorsitzende vom Bundesfrauenausschuss der IGBCE. Eine Hommage auf ihre bisher geleistete Arbeit für die Frauen im Bezirk Ibbenbüren und dem Landesbezirksfrauenausschuss NORD. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in den kommenden Jahren. Der Landesbezirksfrauenausschuss NORD ist stolz darauf, eine Kollegin im höchsten Frauengremium der IGBCE als stellv. Vorsitzende zu wissen.  weiter

IG BCE will im Wahljahr politische Visionen entwickeln

Foto: 

Martin Lukas Kim

Hamburg. Zum Blick „über die Werkszäune“ hat der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie, Michael Vassiliadis, Gewerkschaftsmitglieder in Norddeutschland aufgerufen. Innerhalb der Betriebe herrschten relativ stabile Verhältnisse, doch „im Land sind einige Dinge in Unordnung geraten“, sagte Vassiliadis am Sonnabend beim Neujahrsempfang des IG-BCE-Landesbezirks Nord in Hamburg vor etwa 600 Gästen.  weiter

Tarifabschluss erzielt!

Foto: 

iStock-Fotografie-ID:539149133

Nach drei Verhandlungen sind am 31. Januar 2017 folgende Ergebnisse erzielt worden: Die Löhene und Gehälter werden ab dem 01. Februar um 2,2 %  und ab dem 01. März 2018 um weitere 2,2 % angehoben. Die Ausbildungsvergütungen steigen um jeweils 20 Euro.  weiter

Der neue Landesbezirksfrauenausschuss hat viel vor!

Foto: 

Dieter Schmidt

Nach den Bezirksfrauenkonferenzen, die im Zeitraum September bis November 2016 stattgefunden haben und im Anschluss daran ihre Vertreterinnen in den Landesbezirksfrauenausschuss (LBFA) NORD benannt haben, traf sich dieser zu seiner ersten Sitzung. Renate Hold-Yilmaz von Aurubis, die wieder einstimmig als neue Vorsitzende gewählt wurde betonte, dass der LBFA auch in der neuen Legislaturperiode wieder Impulsgeber sein wird, um die bezirklichen Frauengremien zu motivieren und zu unterstützen.  weiter

Sicheres Auftreten!

Worauf ist beim Leiten einer Veranstaltung oder Versammlung zu achten und wie könnten die sozialen Medien mich dabei auch unterstützen? Darum ging im Anschluss nach der konstituierenden Sitzung des Landesbezirksfrauenausschuss Nord. Trainiert haben die Teilnehmerinnen mit der Referentin und Reisejournalistin Andrea Lammert.  weiter

Nach oben