In ihrer Region

IG-BCE-Landesbezirk Nord

Der IG-BCE-Landesbezirk Nord ist zusammen mit seinen sieben Bezirken Alfeld, Wolfenbüttel, Oldenburg, Hannover, Ibbenbüren, Hamburg/Harburg und Schleswig-Holstein zuständig für Betriebe aus den Bereichen: Chemie, Kautschuk, Kunststoff, Papier, Glas, Steinkohle, Erdöl/Erdgas, Grob- und Feinkeramik, Braunkohle, Kali & Salz, Leder und vielen anderen. 

Tarifparteien vertagen Verhandlung über Entgelterhöhungen

Foto: 

Sigrid Thomsen

Hannover. Ohne Ergebnis haben die Tarifparteien heute die erste Verhandlung über Lohn- und Urlaubsgelderhöhungen in der norddeutschen Chemieindustrie beendet. Die IG BCE verlangt eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um sechs Prozent sowie eine Verdopplung des Urlaubsgeldes. Für Vollzeitbeschäftigte wäre das eine Steigerung auf 40 Euro pro Urlaubstag, für Auszubildende auf 900 Euro im Jahr. Der Arbeitgeberverband Chemie Nord hat in dieser ersten Tarifverhandlungsrunde auf regionaler Ebene kein Angebot unterbreitet.  weiter

DGB begrüßt neuen Feiertag für Niedersachsen

Foto: 

iStock

Der niedersächsische Landtag hat heute beschlossen, den 31. Oktober als zusätzlichen gesetzlichen Feiertag einzuführen.  weiter

Forderungsbeschluss Tarifrunde Chemie 2018

Foto: 

Flyer HV

Hannover. Die Bundestarifkommission der IG BCE fordert 6 Prozent mehr und Verdopplung des Urlaubsgeldes. Außerdem sollen die Arbeitsbedingungen weiter entwickelt werden.  weiter

Sonderwerbeaktion

Foto: 

Plakat HV

MITGLIEDER WERBEN UND GEWINNEN. In diesem Sommer gibt es eine Mitgliederwerbeaktion der Champions-League-Extraklasse. Zu Gewinnen gibt es Karten für ein Champions-League Spiel sowie eine Städtereise.  weiter

Tarifabschluss Kautschuk

Foto: 

LB Nord

Die Tarifvertragsparteien der Kautschukindustrie haben sich in der Nacht zum 24. Mai auf einen Tarifabschluss geeinigt. Hier gibt es die vertraglichen Bedingungen im Einzelnen nachzulesen.  weiter

Tag der Arbeit 2018

Foto: 

DGB Bundesvorstand Berlin

Knapp 40.000 Menschen haben sich heute an den über 70 Veranstaltungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zum Tag der Arbeit unter dem Motto „Solidarität. Vielfalt. Gerechtigkeit“ in Niedersachsen beteiligt.  weiter

Laborarbeitsplätze im digitalen Wandel

Die im Landesbezirk Nord neu ins Leben gerufene Fachgruppe Labor tagte erstmals zum Thema der Digitalisierung und den Auswirkungen auf die Laborarbeitsplätze. Die Bedingungen für gute Arbeit, gesundheitliche Belastungen, Datenschutz und technische Neuerungen wurden intensiv diskutiert.  weiter

Sozialpartner fragen nach der Ethik bei künstlicher Intelligenz

Laatzen. Mit der Nutzung künstlicher Intelligenz haben sich 30 Vorstandsmitglieder des Arbeitgeberverbands Chemie Nord und des IG-BCE-Landesbezirks Nord bei ihrer ersten gemeinsamen Sitzung am 14. Februar in Laatzen beschäftigt.  weiter

Nach oben