IG-BCE-Flaggen Foto: 

Cintula

IG BCE

Landesbezirk Nord

Der IG-BCE-Landesbezirk Nord ist zusammen mit seinen sieben Bezirken Alfeld, Wolfenbüttel, Oldenburg, Hannover, Ibbenbüren, Hamburg/Harburg und Schleswig-Holstein zuständig für Betriebe aus den Bereichen: Chemie, Kautschuk, Kunststoff, Papier, Glas, Steinkohle, Erdöl/Erdgas, Grob- und Feinkeramik, Braunkohle, Kali & Salz, Leder und vielen anderen. Die regionale Zuständigkeit erstreckt sich im Westen bis zur niederländischen Grenze und der Landesgrenze Nordrhein-Westfalen, im Osten bis zu den Landesgrenzen Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, im Norden bis Dänemark und im Süden wird der Landesbezirk begrenzt durch Hessen. Auf einer Fläche von rund 66.000 Quadratkilometern betreuen der Landesbezirk und seine Bezirke in 825 Betrieben zur Zeit rund 82.800 Mitglieder.

Zum 1. Januar 2019 hat sich einiges geändert

Foto: 

iStock

Zahlreiche Gesetzesänderungen, die Beschäftigte, Betriebsräte aber auch Arbeitgeber kennen sollten, sind zum 1. Januar 2019 in Kraft getreten. So die hart erkämpfte Brückenteilzeit oder auch der gestiegene Mindestlohn – ein Überblick über das Wichtigste.  weiter

Der richtige Weg für Deine Ansprache!

Foto: 

iStock, Peopleimages

Ab sofort könnt Ihr die WerberInnen-App der IG BCE kennenlernen und nutzen. Sie ist jetzt nicht nur als Webversion, sondern auch für Android- und iOS-Geräte verfügbar. Wir hoffen, damit ein erstes Angebot für Euch zu haben, sich schnell und einfach über die Leistungen der IG BCE zu informieren und gut gewappnet in Gespräche gehen zu können.    weiter

Nach oben