IG-BCE-Flaggen Foto: 

Cintula

IG BCE

Landesbezirk Nord

Der IG-BCE-Landesbezirk Nord ist zusammen mit seinen sieben Bezirken Alfeld, Wolfenbüttel, Oldenburg, Hannover, Ibbenbüren, Hamburg/Harburg und Schleswig-Holstein zuständig für Betriebe aus den Bereichen: Chemie, Kautschuk, Kunststoff, Papier, Glas, Steinkohle, Erdöl/Erdgas, Grob- und Feinkeramik, Braunkohle, Kali & Salz, Leder und vielen anderen. Die regionale Zuständigkeit erstreckt sich im Westen bis zur niederländischen Grenze und der Landesgrenze Nordrhein-Westfalen, im Osten bis zu den Landesgrenzen Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, im Norden bis Dänemark und im Süden wird der Landesbezirk begrenzt durch Hessen. Auf einer Fläche von rund 66.000 Quadratkilometern betreuen der Landesbezirk und seine Bezirke in 802 Betrieben zur Zeit rund 90.000 Mitglieder.

Tarifabschluss Kautschuk

Foto: 

LB Nord

Die Tarifvertragsparteien der Kautschukindustrie haben sich in der Nacht zum 24. Mai auf einen Tarifabschluss geeinigt. Hier gibt es die vertraglichen Bedingungen im Einzelnen nachzulesen.  weiter

Laborarbeitsplätze im digitalen Wandel

Die im Landesbezirk Nord neu ins Leben gerufene Fachgruppe Labor tagte erstmals zum Thema der Digitalisierung und den Auswirkungen auf die Laborarbeitsplätze. Die Bedingungen für gute Arbeit, gesundheitliche Belastungen, Datenschutz und technische Neuerungen wurden intensiv diskutiert.  weiter

Nach oben