Die IG BCE bleibt eine starke Gewerkschaft

Der Vorstand im Norden rüstet sich für die Zukunft

Rotenburg. Der IG BCE Landesbezirksvorstand Nord hat in seiner Klausur die Themen der kommenden Periode festgelegt. Tarifarbeit, Mitgliederentwicklung oder die Herausforderung der Gründung europäischer Betriebsräte sind nur ein paar Themenfelder von vielen, welche der Vorstand in den nächsten vier Jahren angehen möchte.

07.09.2017
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Detailliert wurde die Attraktivität der IG BCE für ihre Mitglieder diskutiert als auch die Anbindung von Betriebsräten und Vertrauensleuten an die Gewerkschaft. Innerhalb der Diskussion spielte die Entwicklung der Tarife oder der Mitgliederbonus eine große Rolle. Auch der Einfluss der Globalisierung sowie die Realisierung der einheitlichen Mitbestimmung in Europa steigert die Attraktivität der IG BCE und festigt ihren Einfluss bei den Mitgliedern und in einer globalisierten Welt, so der Vorstand während der Arbeitsgruppenphase.

Die konkreten Handlungsfelder und Aktivitäten, wie z.B. Durchführung von Seminaren und Veranstaltungen, werden in der nächsten Sitzung des Vorstandes diskutiert und beschlossen.

Nach oben