Tarifrunde Papier 2019

Forderung beschlossen

Offenbach. Am Dienstag, den 15. Januar hat die Bundestarifkommission der papiererzeugenden Industrie ihre Forderung zur nächsten Tarifrunde beschlossen.

Neben einer prozentualen Erhöhung, fordert die Kommission auch die Verdoppelung des Urlaubsgelde sowie die Aufnahme eines neuen Rahmenentgelttarifvertrages. Hier sind die Forderungen im einzelnen:

iStock

Lohntüte

1. Erhöhung der gewerblichen Löhne sowie der Gehälter um 5,5 %.
2. Verdoppelung des Urlaubsgeldes
3. Zukunftssicherung durch Fachkräfteausbildung - einheitliche überproportionale Erhöhung
der Auszubildendenvergütung in allen Ausbildungsjahren.
4. Laufzeit der abzuschließenden Verträge soll sich am Gesamtergebnis ausrichten.
5. Aufnahme von Verhandlungen über einen bundesweit einheitlichen Entgeltrahmentarifvertrag nach Abschluss der Tarifverhandlungen in 2019

Hier gibt es den aktuellen Flyer zum Download:

Nach oben